Restaxil – Besonderes Wirkprinzip mit 5-fach-Komplex

Mehr als 23 Millionen Deutsche leiden unter chronischen Schmerzen. Diese können sich z.B. durch immer wiederkehrende Rückenschmerzen oder Begleitsymptome wie Kribbeln oder Taubheitsgefühle in Beinen und Füßen oder aber durch muskelkaterartige Schmerzen äußern. Was viele nicht wissen: Häufig sind der Auslöser für diese Beschwerden geschädigte oder gereizte Nerven. Das Arzneimittel Restaxil schenkt Betroffenen Hoffnung mit seinem 5-fach-Wirkkomplex. Genial: Restaxil ist gut verträglich und hat keine bekannten Neben- und Wechselwirkungen. Zudem ist es dank der Tropfenform je nach Stärke der Schmerzen individuell dosierbar.

Fokus Nerven

Nervenschmerzen (Neuralgien) können in jedem Bereich des Körpers auftreten. Lesen Sie hier mehr über die verschiedenen Arten von Nervenschmerzen!

Zu Fokus Nerven

Restaxil Tropfen

Hier erfahren Sie mehr über das spezielle Wirkprinzip von Restaxil gegen Nervenschmerzen (Neuralgien)!

Zu Produktinformation

Restaxil Komplex 26

Hier erfahren Sie mehr über den Mikro-Nährstoffkomplex Restaxil Komplex 26.

Zu Produktinformation

Restaxil – rezeptfrei und gut verträglich

Restaxil bei Nervenschmerzen. Es hat keine bekannten Neben- und Wechselwirkungen und ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.